Opensaar e. V.

Kompetenzzentrum für Opensource im Saarland

Meet & Talk am 15. November in Kooperation mit htw Saar

Meet & Talk am 15. November in Kooperation mit htw Saar

2018 wollen wir erneut mit dem Format „Meet & Talk“ Fachanwendungen vorstellen. „OpenGIS/OpenData“ ist das Thema am Donnerstag, den 15. November 2018, htw Saar, Waldhausweg. Wir wollen Sie ganz herzlich zu dieser Veranstaltung einladen. Beginn ist um 15.30 mit einem Warm-Up und anschließenden Vorträgen ab 16.00 bis ca. 19.00. OpenSource im Bereich Geo InformationsSysteme ist heute fast schon Standard. Große Funktionsvielfalt, große Verbreitung, kostengünstige Anwendung und lokaler Support durch kompente Anbieter sprechen für den Einsatz von OpenGIS-Systemen.

Der Eintritt ist frei.

 

 

Themen der Vorträge

Webgis mit Opensource: OGC Standards, GDI, Mapserver, Postgis
Überblick über Standards und Anwendungen

Welche Software kann ich beim Aufbau eines WebGIS mit OpenSource verwenden und wie funktionieren diese Bausteine zusammen in einer modernen Geodateninfrastruktur (GDI). Es wird auf Client- und Server-Software eingegangen, sowie die Datenhaltung im Filesystem und auf Datenbanken erklärt. Die Verwendung und Bereitstellung von Geodatendiensten und Metadaten (Inspire) wird auf Basis der GDI Rlp und Saarland erläutert. Als Anwendungsfälle werden sowohl kommunale Anwendungen wie auch größere Portalanwendungen herangezogen und live präsentiert.

WebGIS – Design, Anforderungen in der Praxis, Beispiele Webbasierte Geographische Informationssysteme (WebGIS)

Webbasierte Geographische Informationssysteme (WebGIS) sind heute Standard. Während WebGIS-Anwendungen früher als reine Expertenwerkzeuge dienten, sind diese heute fest im Alltag der Allgemeinheit verankert. Somit verschiebt sich die Zielgruppe und dadurch die Architektur- und Design-Anforderungen. Schwergewichtige Anwendungen, die nur auf High-End Rechnern laufen, werden durch leichtgewichtige WebGIS-Applikationen abgelöst, welche im Optimalfall auch auf handelsüblichen Smartphones und Tablets laufen. WebGIS sind somit essentiell, um die Zugänglichkeit von Geoinformation zu fördern – ob gleich für Fachleute oder für die Allgemeinheit.

Produktivität mit QGI: QGIS – Anwendungsbeispiele und Verwendung in der Praxis

QGIS hat sich als das meistbeliebte OpenSource GIS innerhalb von relativ kurzer Zeit etabliert. Es findet weite Verbreitung in der Wirtschaft und in der Verwaltung und bietet dank flexibler Nutzbarkeit ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten. Der Vortrag zeigt einige Beispiele aus der Praxis und geht auch auf die Frage ein: „Woher bekomme ich denn meine Geodaten?“

Erfahrungsbericht: GIS Open data in Luxemburg

Das Großherzogstum Luxemburg wurde im Open Data-Bereich in ein paar Jahren vom Schlusslicht zum Vorreiter. Wie haben wir es gemacht, was haben wir richtig gemacht, was hätten wir (noch) besser machen können? Ein Erfahrungsbericht mit Schwerpunkt auf Geodaten von Guillaume Rischard, ehemaliger technischer Leiter des Projektes.

 

Unterlagen

Download des Einladungsflyers mit Details

htw saar – Waldhausweg, Raum A-E14

 

Autor: Andreas Sutor

Mitglied in Opensaar e. V.

Kommentare sind geschlossen.