Opensaar e. V.

Kompetenzzentrum für Opensource im Saarland

Datensouveranität – Workshop mit K8

Nachdenken darüber, was mit unseren Daten geschehen soll

DATEN sind die neue Währung, stellen die Grundlage vieler neuer Dienstleistungen und Technologien dar. DATENSCHUTZ ist in aller Munde, schränkt die Erfassung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten teilweise stark ein und wird nicht zuletzt deshalb viel und intensiv diskutiert. Doch wo bleiben dabei die Eigentümer*innen der Daten? Im Rahmen des branchenübergreifenden Prototyping-Workshops “Datensouveränität” möchten wir gemeinsam mit den Teilnehmer*innen anhand ihrer Erfahrungen aus der Praxis der Frage nachgehen, wie ein selbstbestimmter Umgang mit personenbezogener Daten aussehen könnte und welche Möglichkeiten im Hinblick auf die Gestaltung von Produkten und Dienstleistungen sich daraus ergeben.

Der Workshop bietet eine praxisbasierte Einführung in das Thema und möchte die Teilnehmer*innen im Umgang mit einem komplexen Thema zur eigenen Beurteilung und Mitgestaltung befähigen. Die Teilnehmer*innen bekommen die Möglichkeit, in Szenarioentwicklungsformaten das erworbene Wissen auf konkrete Beispiele ihres beruflichen Alltags anzuwenden. Die Konzeption und Leitung des Workshops erfolgt durch Mitglieder von K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH und Opensaar e. V.


Ort:


East Side Fab
Eschberger Weg 40, Halle 11
Saarbrücken, 66121

ZIELGRUPPEN

  • Vertreterinnen von KMU, insbesondere Arbeitnehmerinnenvertretungen (kein Branchenfokus)
  • zivilgesellschaftliche Akteure
  • Gestalter*innen


INFORMATIONEN

verbindliche ANMELDUNG:
jh @ k8 . design (Julia Hartnik)
+49 681 844 92 0 69

❗ Die Teilnahme an dem Workshop “Datensouveränität” ist kostenlos ❗
❗ Für die Mittags-Verpflegung ist gesorgt ❗


PARTNER


@mwaev – Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
#Opensaar e.V.
#K8Institut für strategische Ästhetik

Comments are closed.